Sanitätsdienst beim Strong Viking in Bielstein

Das Saisonende wurde durch die Hills-Edition in Bielstein (Wiehl) bei Köln eingeleitet.

Bereits am 28.09. machten sich einige Mitarbeiter auf dem Weg nach Bielstein, um dort die UHS (Unfallhilfsstelle) aufzubauen. Durch die Strong Viking Crew wurde bereits unser Zelt errichtet und es galt 100 m² einzurichten.

Am 29.09. 2018 ging es bereits um 06:30 Uhr vor Ort für uns los. Die Fahrer der ATV´s machten sich auf zur Geländeerkundung, um im Einsatzfall schnell überall hin zu kommen. Um 08:30 Uhr folgte unsere Einsatzvorbesprechung und die einzelnen Positionen wurden eingeteilt. Die ATV´s wurden auf Ihre Positionen gesetzt und waren pünktlich zu Beginn des ersten Laufes an Ihren Positionen.

Erstmals wurde auch hier der UltraViking gelaufen, eine Strecke von 62km mit über 100 Hindernissen und 3300 Höhenmetern. Eine super Leistung. Hier war der letzte Läufer um 19:30 Uhr im Ziel und für uns hieß es : Feierabend.

Unsere UHS wurde zruückgebaut und alles wieder in unseren Anhänger verladen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der StrongViking Crew für die tolle Saison (es war mal wieder super bei Euch), bei der Leitstelle Gummersbach und dem Rettungsdienst für die gute Zusammenarbeit und natürlich bei unseren Mitarbeitern, welche einen echt tollen Job gemacht haben.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, denn dann geht es im März wieder in Fürstenau mit der MudEdition los.