Betriebssanitätsdienst / Betriebssanitäter

Lassen Sie sich durch ein individuell auf Ihre Wünsche oder Bedürfnisse angepasstes Konzept überzeugen. Nach DGUV Vorschrift 1 ist ein Betriebssanitätsdienst erforderlich in Betrieben mit:

- mehr als 1500 anwesenden Versicherten,
- mehr als 250 anwesenden Versicherten, wenn Art, Schwere und Zahl der Unfälle dies erfordert,
- mehr als 100 anwesende Versicherte auf Baustellen.

Unser Service

- Bereitstellung eines Betriebssanitäters gem. BGG 949 (an 365 Tagen – 24h am Tag)
- Dokumentation nach DGUV Vorschrift 1
- Einsatzmaterial nach DIN 13155 (Sanitätsdienst)
- Einsatzmaterial nach DIN 13232:2011 (Rettungsdienst)
- Zusätzliche Behandlungsleistungen
- Organisation der zuständigen D-Arzt Listen und Klinken
- Übernahme der mobilen Notrufzentrale
- Organisation: Aushang Erste Hilfe nach DGUV Information 204-001
- Organisation: Aushang Anleitung Erste Hilfe nach DGUV Information 204-006
- Organisation der Transporte (Zuführung Heilbehandlung)
- Jährliche Unterweisung und Dokumentation nach §4 DGUV Vorschrift 1 Verhalten der Versicherten bei Notfällen/Unfällen (DGUV Information 204-022)

Vorteil für Sie:

QRS setzt ausschließlich auf Fachpersonal aus dem Rettungsdienst mit einer Zusatzqualifikation "Betriebssanitäter" ein. Eine einfache rettungsdienstliche Ausbildung reicht für den Bereich nicht aus, egal wie hoch qualifiziert der Mitarbeiter auch ist. Die BG fordert diese Zusatzqualifikation.

Beauftragen Sie uns mit der Gestellung eines Betriebssanitäters.

- keine Personaleinstellungen mehr
- keine Sorgen mehr bei Krankmeldung
- keine Personalsuche bei kurzfristigem Ausfall (z.B. Krankheit)
- keine Beschaffung von Material (wir stellen es ihnen)

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email, wir beraten Sie gern.